Liedertafel Freudenberg

Festsaal zu vermieten

Sie planen ein besonderes Fest ?

 Preisliste:
Online Reservierung:
Besichtigung der Örtlichkeiten "Am Silberstern 23, Frdbg."
  • Freitags 18.45Uhr - 19.15Uhr vor den Chorproben
» weiterlesen

Basta

A-Cappella in Freudenberg

Zum Ersten und zum Letzten  mal! 

Die A-Cappella Band "Basta" kommt auf ihrer Abschiedstour 
am 22. Oktober nach Freudenberg.
» weiterlesen

Online Ticket

Jetzt "BASTA" Tickets für Oktober im Ticket Shop bestellen.

makemymusic.ticket.io

Pressezitat zu "Basta"

Siegener Zeitung

„Musikalisch überzeugend und typisch bissig mit einer Prise Humor präsentierte die erfolgreiche
A-cappella-Formation neue Songs […]“
» weiterlesen

Du bist Flashmob

Impuls - Förderung der Amateurmusik in ländlichen Räumen

Wir treffen uns grundsätzlich Mittwochs 18:30 Uhr im Sängerheim "Am Silberstern 23", Freudenberg.
Wir bereiten uns auf einen besonderen Auftritt vor und hoffen, dass daraus noch mehr wird.
Wir engagieren Profichorleiter und Musiker und Sänger, welche mit uns das Flashmob Event einproben und uns dabei begleiten. Also eine Chorwerkstatt mit Profimusiker und Amateure wie wir. 
Komm einfach vorbei und schaue es dir an oder schreib vorher uns eine mail dann können wir dich vorab besser informieren.
Im Sommer sind auch ein paar Samastagseminare geplant.

Beschreibung des Förderprojektes:

Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien stellt mit dem neuen Förderprogramm IMPULS fast 20 Millionen Euro für die Amateurmusik in ländlichen Räumen bereit. Die Förderung soll den Musizierenden Motivationshilfen zur nachhaltigen Stärkung und erhöhter Sichtbarkeit für den zeitnahen Neustart ermöglichen. Die Ensembles sollen zur schnellen Wiederaufnahme der Proben- und Konzerttätigkeit befähigt werden und Unterstützung bei durch die Pandemie beschleunigten Transformationsprozessen in den Bereichen (Wieder-) Gewinnung von Mitgliedern und Digitalität erhalten.
» weiterlesen
03.02.21 // der-postillon.com

"Wozu war das mal gut?" – Archäologen entdecken riesige H...

© Shutterstock

Archäologen sind in mehreren deutschen Städten auf rätselhafte Gebäude gestoßen. Die riesigen Hallen mit tausenden Sitzplätzen geben den Forschern Rät (Quelle öffnen)

Diese Website nutzt Cookies um z. B. durch Analyse des Besucherverhaltens die Website stetig zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.